flat4 - "Roadrunner"-Motor
zurück
Motorkennlinien
Bodengruppe
Fahrwerk
Getriebe
Karosserie
Innenausstattung
Fahrleistungen

Literatur

home

 
 
Motorkennlinien
Um einen niedrigen Steuersatz für ein im Alltag betriebenes Fahrzeug zu ereichen, kommt nur ein Motor nach der Abgasnorm Euro-II (oder besser) in Frage. Außerdem muß die Leistung höher sein als der kräftigste 1,6l-Käfer-Serienmotor. Vergleichsrechnungen mit verschiedenen Motorauslegungen haben gezeigt, daß ein Einspritzmotor mit ca. 1,8 Liter Hubraum, 72 PS und ca. 150 Nm maximalem Drehmoment die gestellten Anforderungen an die Fahrleistungen erfüllt. Die geforderten Motorkennlinien zeigt das nachfolgende Bild.

Kennlninen eines 1,8l-Boxermotors
Kennlininen eines 1,8l-Boxermotors mit Multipoint-Benzineinspritzung


 


Dieser Motor erreicht einen Hubraum von 1776 cm² unter Beibehaltung der Serienkurbelwelle mit 69 mm Hub. Optional wäre eine Kurbelwelle mit Gegengewichten (Hub ebenfalls 69 mm) denkbar. Die Zylinderbohrung beträgt 90,5 mm (Bearbeitung des Motorgehäuses notwendig).

 
Motor Typ I, 1776 cm, 72 PS mit geregeltem 3-Wege-Katalysator
Motor Typ I, 1776 cm³, 72 PS mit geregeltem 3-Wege-Katalysator, Fa. Tafel
 
Literatur
/1/ Kataloge der Firmen Tafel, Beetles Revival und A. Knuf
/2/ VW-Scene 06/98, Anzeige der Firma Tafel
 
Home
Zurück
Seitenanfang
Kontakt

Volkswagen und VW sind eingetragene Warenzeichen der Volkswagen AG. Geschützte Produkt- oder Firmennamen werden zu rein nichtkommerziellen Zwecken zitiert.
Stand 27.03.2000